Informationen der Agentur für Arbeit (KuG)

..., die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten 

"Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie aufgrund der aktuellen Situation über die Neuregelung des Kurzarbeitergeldes informieren.

Die Bundesregierung und der Gesetzgeber haben Sonderreglungen und Erleichterungen zum Bezug von Kurzarbeitergeld erlassen.

Die wichtigsten Neuerungen im Einzelnen:

  • Anspruch auf Kurzarbeitergeld besteht, wenn mindestens 10 Prozent der Beschäftigten einen Arbeitsentgeltausfall von mindestens 10 Prozent haben.
  • Anfallende Sozialversicherungsbeiträge für ausgefallende Arbeitsstunden werden zu 100 Prozent erstattet.
  • Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmer können ebenfalls in Kurzarbeit gehen und haben Anspruch auf Kurzarbeitergeld.Auf den Aufbau negativer Arbeitszeitsalden (wenn dies tariflich geregelt ist) kann verzichtet werden.

 

Die weiteren Voraussetzungen zur Inanspruchnahme von Kurzarbeitergeld behalten ihre Gültigkeit.

Betriebe müssen Kurzarbeit vorher bei der Arbeitsagentur anzeigen

Wichtig ist, dass Betriebe im Bedarfsfall bei ihrer zuständigen Agentur für Arbeit Kurzarbeit anzeigen.

Die Arbeitsagenturen sind auf solche Situationen gut eingestellt. Arbeitgeber können sich telefonisch unter 0800 4 5555 20 im Arbeitgeber-Service (gebührenfrei) informieren. Aufgrund des erhöhten Anrufaufkommens bitten wir Sie um etwas Geduld.

Informationen über die Voraussetzungen für Kurzarbeitergeld finden Sie auf der Seite:

www.arbeitsagentur.de/kurzarbeit

31_Corona_Kug_10%20Fragen.pdf

Mit freundlichen Grüßen

 

    Marion Kopelke

    Pressesprecherin

    Presse und Marketing

 

    Besucheradresse

    Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg

    Seminarplatz 1

    06846 Dessau-Roßlau

 

    Postanschrift

    Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg

    06838 Dessau-Roßlau"