Corona-Pandemie....

Helfen Sie mit, das Coronavirus zu stoppen

Aufgrund der aktuell ausgesprochenen Empfehlung der Bundesregierung, stellen wir der öffentlichen Kanzleibetrieb ein und halten den Zugang zu unseren Kanzleiräumen geschlossen, um so jeden möglichen Kontakt zur Infektion und Verbreitung der Corona-Pandemie zu unterbinden. Wir möchten so unseren Teil zur Unterstützung der Präventionsmaßnahmen und Eindämmung der Corona-Pandemie leisten. 

Unsere Online - Dienste , und Telefax (03491 506 83 99) stehen Ihnen 24/7 Stunden die Woche zur Verfügung. Die telefonische und persönliche Erreichbarkeit unseres Teams wird in den nächsten Tagen sehr eingeschränkt sein

Wir halten sie auf unserer Homepage über die aktuelle Entwicklung, die Einführung von Erleichterungen und Fördermaßnahmen im Bereich Aktuelles auf dem Laufenden. 

Nutzen sie einfach unseren RSS-Feed.

Helfen Sie mit, das Coronavirus zu stoppen


ACHTEN Sie auf Ihre Mitmenschen

HALTEN Sie Abstand zu Anderen

WASCHEN Sie Ihre Hände häufig

HUSTEN Sie in Ihre Armbeuge

BERÜHREN Sie Ihr Gesicht nicht


…, Das neuartige Corona Virus breitet sich weiter aus.

Schulen und Kitas in allen Bundesländern sind bereits, oder werden, geschlossen. Auch Bars, Clubs, Museen, Theater und Konzerthäuser müssen zumachen. Spielplätze dürfen nicht mehr besucht werden. Bund und Länder vereinbarten außerdem die Schließung der meisten Geschäfte.  https://www.wittenberg.de/rathaus/coronavirus-entwicklungen-in-wittenberg.html


Stehen Sie gerade vor verschlossener Tür …..

 

Im Sinne der Vermeidung der Verbreitung und Ansteckung mit dem Virus, arbeitet ein Großteil unserer Mitarbeiter im Homeoffice und wir haben unsere Besuchs- und Öffnungszeiten drastisch reduziert, um so einen Beitrag zu Eindämmung der Virusverbreitung zu leisten.

Bitte Besuchen sie uns nur, wenn Ihnen andere Wege und Möglichkeiten, Belege zu uns zu bringen, nicht möglich sind.

Wir haben ein elektronisches Fax installiert, an welches Sie sämtliche Art von Belegen und Informationen, auch die Belege zur Buchhaltung, senden können.


Telefax: 03491 506 83 99


An dieser Telefaxnummer gerichtete Kommunikation wird automatisch in eine PDF Datei konvertiert und steht jedem Mitarbeiter (auch denen im Homeoffice) zur Verfügung.

Unser Hausbriefkasten wird weiterhin täglich gelehrt.

Sollten Sie unser Büro besuchen, so halten sie bitte den geforderten Sicherheitsabstand von
1.5 m zu Ihrem Gegenüber ein und vermeiden direkten Kontakt.

Das Telefax (03491 506 83 99) sowie die sicheren Online – Cloudspeicher zum Datenaustausch und Kommunikation, als auch unser E-Mail System

 

(dms@stb-schuenke.com),

 

steht Ihnen 24h/7Tage die Woche zur Verfügung.

 

Auf unserer Homepage,

https://www.stb-schuenke.com/Downloads

werden wir Ihnen sukzessive Informationen, Neuerungen und Hilfsmittel zur Verfügung stellen

Hoffen wir, dass unser kleiner Beitrag in der Summe aller Helfenden dazu führt, dass diese ungewisse Zeit schnell vorüber ist.

 

Wir bedanken uns bei Ihrer Mitwirkung und Unterstützung